Gerne verweise ich auf einige Quellen, die mir bei meiner Suche weiter geholfen haben:

Eine riesige Hilfe zu meinen Schramberger Vorfahren war Martin Dilger mit seiner homepage www.familie-dilger.de. Es ist unwahrscheinlich, mit wie viel Fleiß hier Daten aufgearbeitet wurden und das Archiv des alten Notars Haigis ausgewertet wurde. Auch ich durfte die ersten wichtigen Schritte meiner Ahnenforschung mit den Unterlagen von Alfons Haigis gehen.

Ich kenne wenige Orte, die ihre Orts-, Familien- und Häusergeschichte so aufgearbeitet haben wie Ortenberg. Die Veröffentlichungen sind ein Schatz für Familienforscher aus dieser Region.

Was die Vertreibung der "Salzburger" angeht ist der "Salzburger Verein" eine hervorragende Adresse. Zahlreiche Materialien sind über ihn beziehbar.

Der Verein für "Familienforschung in Ost- und Westpreußen" bietet mit seinen umfangreichen Forschungsarbeiten ein riesiges Archiv an wertvollen Informationen und Recherchen.

Die Veröffentlichung meines Stammbaums unter geneanet und  myheritage haben mir eine Vielzahl an Korrekturen und Ergänzungen durch dier Recherchen anderer Forscher ermöglicht.